Mystery Minds bei der HR Roadshow, Bits & Pretzels und beim Singapore Fintech Festival

In alle Beiträge by Christoph Drebes

Spannenden Austausch, intensives Networking, internationale Kontakte: Das haben wir auf einer Reihe hochrangiger Veranstaltungen erlebt. Als „Fast-nicht-mehr-Startup“ haben wir im letzten Quartal 2019 als Aussteller an der HR Roadshow, an Bits & Pretzels und am Singapore Fintech Festival teilgenommen. Und bleiben damit am Puls der Zeit, wenn es um internationale Human-Resources-Themen sowie Technologie-Fragen geht.

Mit Barack Obama erhielt die Bits & Pretzels Konferenz 2019 eindrucksvolle Prominenz. Unser Team von Mystery Minds war bei der Veranstaltung nicht nur dabei, sondern sogar mit einem eigenen Messestand mittendrin. Und hat die Rede von Obama mit besonderem Interesse verfolgt. Der sich dann auch nicht lange bitten ließ, die Themen auf die Agenda zu bringen, für die auch wir stehen: „Es liegt ein großer Mehrwert in unterschiedlichen Perspektiven, Erfahrungen und Kompetenzen”, so der ehemalige US-Präsident. Auch auf die Bedeutung von Wissen und Digitalisierung wies Obama hin: „Große Organisationen müssen Learnings, neue Sichtweisen und neue Technologien aktiv befördern“.

Innovationen bei der HR-Roadshow

Nicht weniger spannend war unsere Präsenz bei der HR Roadshow an den Stationen Hamburg, München, Düsseldorf und Berlin. Die vom Bundesverband Deutscher Start-ups und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. getragene Veranstaltungsreihe hat neueste Innovationen aus dem HR Tech Bereich auf das Podium gehoben – und darüber hinaus zahlreiche spannende Diskussionen und Ideen ermöglicht. An unserem Messestand trafen sich Fach- und Führungskräfte aus großen Unternehmen ebenso wie junge Unternehmer, die gerade ein Start-up gegründet haben.

Learnings vom Singapore Fintech Festival

Einen ganz eigenen Charakter hatte das Singapore Fintech Festival, an dem wir im Rahmen einer Kooperation mit der Deutschen Bank im Deutschen Pavillon teilgenommen haben: Der Austausch mit Akteuren aus der mit Fintech Szene in Asien brachte auch für uns als mittlerweile über die Start-up-Phase hinausgewachsenes Unternehmen viel Neues. Kulturelle Feinheiten und Unterschiede, die hohe Bedeutung von Hierarchien in Asien, die Gestaltung von Gruppendynamiken, aber auch die hohe Innovationsfreude und die Offenheit für Ideen: Das macht einen erheblichen Teil von Asien aus. In Europa könnten wir von einigen dieser Ansätze profitieren – insbesondere, wenn es um eine Hands-on-Mentalität geht. Gleichzeitig wissen wir: Bestimmte Standards wie etwa beim Datenschutz oder dem Mitbestimmungsrecht von Betriebsräten dürfen wir in Deutschland durchaus zu schätzen wissen.

Bye bye 2019 – Freude auf 2020

Mit diesen tollen Events neigt sich ein erfolgreiches, spannendes Jahr 2019 für uns dem Ende zu. Dabei wissen wir eines sicher: 2020 wird es nicht langweiliger. Im Gegenteil, wir freuen uns auf neue Chancen und noch mehr interessante Gelegenheiten für internationales Networking. Denn von neuen wertvollen Kontakten profitieren nicht nur die Nutzer unserer Plattformen, sondern auch wir selbst.